Montag, 28. Januar 2013

Ausgemistet

 Ich hatte einen Anfall von Aufräum- und Aussortierwut. Dabei wurden 500 g Wolle aussortiert und warten nun darauf, in das große Online-Aktionshaus eingestellt zu werden.


Dann wurde Torreyana beerdigt. Bei Tageslicht und mit neuen Augen besehen: Das geht gar nicht. Hat was von Witwentracht und auf einem Abschnitt von 2 cm filzt die Wolle schon, weil so oft geribbelt. Schluss jetzt. Ich habe so weit geribbelt, wie es zu verantworten war und habe den Rest dem Mülleimer übergeben. Die Anleitung ist wirklich schön, vielleicht wage ich mit etwas farbenfroherem Garn noch mal einen Versuch.


Bei der Häkeltunika habe ich die Armausschnitte berechnet und mit dem Rückenteil angefangen. Sehr gut, endlich geht es da weiter. Die Temperaturen sollen ja auch schon frühlingshaft werden (auch wenn es zur Wohlfühltemperatur für die Häkeltunika schon noch etwas mehr braucht.)

Richtig Bauchschmerzen macht mit der Magistermanteljackedingens. Es gefällt nicht mehr so wirklich. Zudem passt er oben, also ab den Armausschnitten rum überhaupt nicht. Ribbeln ist schwierig, nachdem ich ja schon die Steeks aufgeschnitten habe. 


Ribbeln und neu dran stricken könnte ich schon, ich weiß nur nicht, ob mir das Ding insgesamt noch gefällt...Mhm. Mir tut es so leid um das Norweger-Gestrick, das ja auch wirklich nett aussieht, aber irgendwie...na ja, ich lass ihn mal in Sichtweite liegen, vielleicht fällt mir noch was ein....hmpf...immer diese Leichen im Keller...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo, ich habe Ihren wunderschönen Schalkragen von 2010 aus einem Verena Heft 2010 gesehen. (Schalkragen mit Traube-Blatt Muster) Den würde ich sehr gerne nachstricken. Haben Sie die Anleitung oder können Sie mir sagen aus welcher Vernena von 2010 diese Anleitung stammt? Würde mich sehr freuen. Liebe Grüße

Claudia S. hat gesagt…

Hallo,

die Anleitung ist aus der Verena Winter 2010, Modell 33.

Viele Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...