Mittwoch, 28. Januar 2015

Fertig: Mitternachts-Aislinn

Eigentlich ist die Aislinn-Jacke schon sehr viel länger fertig und sie wurde auch schon einmal getragen. Zusammengenäht habe ich die Seiten- und Ärmelnähte mit der Overlock, aber das hat nicht wirklich funktioniert. Die Nähte schlängelten sich aufs Übelste (wenn eines der mitlesenden Nähtalente hier weiss, an welchem Knopf der Overlock ich drehen muss, wäre ich dankbar für einen Tipp..). Das hat mich so genervt, dass ich die Nähte wieder aufgetrennt habe und sie jetzt von Hand geschlossen habe. Jetzt passt es.


Die Wolle ist ein Merino-Seidenmischgarn von Spycher-Handwerk in Huttwil und ein Traum zum Stricken. Ich habe mit Nadelstärke 4 gearbeitet, damit das Gestrick fester wird - so Seidenmischgarne labbern ja oft. Das war auch goldrichtig, denn eigentlich wäre Garn mit etwas "Stand" noch besser gewesen. Man würde das tolle Muster besser erkennen, vor allem die Lochmusterbordüre.



Die Anleitung ist übrigens sehr sorgfältig geschrieben und auch sehr gut entworfen. Es ist tatsächlich eine Strickjacke, die Rundungen vorteilhaft betont und auch auf Röcke passt. Das ist selten, finde ich. Das Bindeband ist dabei elementar wichtig.
Ich habe fast genau nach Anleitung gearbeitet, bei der Oberweite habe ich ein paar mehr Maschen zugenommen - das sieht echt doof aus, wenn es da spannt. Hat funktioniert. Weiterhin habe ich die Ärmel verlängert. Usprünglich wären die nur in Dreiviertel-Länge gewesen, das mag ich aber bei Jacken mit wärmender Funktion nicht. Am Rücken ist sie ein bisschen zu weit, da würde ich das nächste Mal nicht so viele Maschen zunehmen.


Die Jacke gefällt mir so gut, dass ich mir davon glatt noch mal eine machen würde, vielleicht aus einem Baumwollmischgarn. Und gephotobombt von der Katze:


  • Anleitung: Aislinn von Amy Herzog
  • Garn: 500 g Spycher-Handwerk,  50 % Maulbeerseide, 50 % Merinowolle, NS 4, LL 250g/100m in Mitternachtsblau
  • Änderungen: Ärmel verlängert, Oberweite angepasst
  • Zufrieden? Ja
 Verlinkt beim me made mittwoch

Kommentare:

die-fadenwerkstatt hat gesagt…

Sehr schön geworden, deine Jacke.
LG, Claudia

IsaLaBella hat gesagt…

Uihhh ... mit der Ovi drüber? Da hätte ich Angst um das schöne Gestrick. Ich habe immer alles von Hand zusammengenäht, das ist das einzige bei dem mit Handnähen nicht nervt. Die Jacke sieht toll aus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...