Mittwoch, 21. Mai 2014

Sommerkringel

Im Büro ist es immer sehr warm. Im Sommer heisst das unten rum in jedem Fall Rock. Oben rum ist es einwenig schwerer, seriös auszusehen und dabei trotzdem nicht zu zerfliessen. Luftige Blusenoberteile sind toll, aber schwer zu finden. Also selber nähen, dieser burda-Download-Schnitt schien mir geeignet.
Ich habe einen leichten Baumwollstoff vom Stoffmarkt genommen und einfach mal zugeschnitten.


Das Ergebnis war furchterregend. Eigentlich sollte ich langsam wissen, dass mir Säcke nicht stehen und burda-Schnitte immer zu weit für mich sind.
Die gute Alice musste als her und stillhalten. Ich habe die Schultern etwas angehoben, den Ausschnitt vergrössert und eine leichte Taillierung eingearbeitet. Das Teil ist kürzer geworden und die Ärmel habe ich dann einfach noch irgendwie hingemurksttrickst.


Also eigentlich ist es gar nicht mehr der ursprüngliche Schnitt. Dafür ist das Ergebnis nun zumindest tragbar. Auch wenn es wohl ein Einzelstück bleiben wird.


Burda-Download-Schnitt 4/2013 Nr. 106 Blusenshirt
Baumwollstoff vom Stoffmarkt
Änderungen: so ziemlich alles

Und hier geht es zu den anderen Sommerteilen (?) am MMM

Kommentare:

Frau H. aus E. hat gesagt…

Sehr hübsche Bluse, die Mühe mit den Änderungen hat sich jedenfalls gelohnt - und von hingemurkst kann ja wohl keine Rede sein!

Liebe Grüße Irene

Anke Przybilla hat gesagt…

Also mir gefällts und der Schnitt liegt bei mir auch noch und wartet auf Umsetzung. Ich finde den Stoff übrigens sehr passend. LG Anke

Anonym hat gesagt…

Total super geworden! Magst Du nicht den Schnitt abnehmen ;-) und damit in Serie gehen??
LG Frl. Notter

rosa Sujuti hat gesagt…

Jetzt sieht die Bluse jedenfalls sehr hübsch aus und ist sicher angenehm zu tragen.
LG von Susanne

Liane Weber hat gesagt…

Die Bluse steht Dir sehr gut und ich finde auch, nachdem die Änderungen so gut gelungen sind, Du solltest unbedingt in Serie gehen. Schöner Stoff übrigens.
Liebe Grüße, Liane

Ellen Lippke hat gesagt…

Den Ärger sieht man der Bluse nicht an.
Sie ist sehr schön und steht dir gut.
LG Ellen

Stefi hat gesagt…

Eine schönen sommerlichen Stoff hast du für die Bluse gewählt. Die steht dir sehr gut! Ich habe mir eine durchsichtige mit diesem Schnitt genäht...
Glg Stefi

Jenny hat gesagt…

Diesen Schnitt habe ich auch schon länger im HInterkopf, habe aber das befürchtet, was bei dir eingetroffen ist. Burda ist leider auch nichts wirklich für meine Maße. :/
Trotzdem: das Endresultat kann sich sehen lassen! Steht dir und wirkt gar nicht sackig.

grueneblume hat gesagt…

Ich hatte auch schon ein ähnliches Blüschen nach Burda genäht und mußte ganz viel von der ursprünglichen Weite wegnehmen ...
aber Dein Ergebnis ist sehr hübsch, vielleicht doch nochmal Eines?
lieber Gruß
Elke

Frau Neu näht hat gesagt…

Ich kann nachvollziehen, dass du mit dem gewählten Schnitt in der ursprünglichen Form nicht glücklich geworden bist. Deine Anmerkungen sind mir sehr bekannt vorgekommen; auch ich habe ähnliche Erfahrungen mit dem Schnitt gemacht. Umso mehr freut es mich, dass du den "Sack" zu einer tragbaren Bluse umwandeln konntest. Es wäre zu schade um den schönen Stoff gewesen. Liebe Grüße!

arish hat gesagt…

Tu camisa es muy bonita. BESICOS.

kuestensocke hat gesagt…

ich habe den Stoff in rot gekauft, er wartet auch darauf eine bluse zu werden für den Sommer. Dein Top gefällt mir sehr, aber klar ist es nervig wenn der Schnitt zunächst enttäuscht. Ich kann noch zum blusenshirt Nr. 5 aus der aktuellen Damen-ottobre raten, die Falten lassen sich leicht einbauen und insgesamt ist die Bluse schmaler und mit Abnähern und trotzdem einfach zu nähen. LG Kuestensocke

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...